Ausbildung

Die Auszubildenden haben bei uns im Betrieb eine zentrale Rolle. Wir verabreden uns mit ihnen für zwei Jahre in denen Sie in den Bereichen Tierhaltung und Ackerbau mit Feldgemüse lernen dürfen. Dafür wünschen wir uns, dass sie sich auf den stets im Wandel begriffenen vielseitigen Betrieb einlassen, Freude haben an einem großen – bis weilen interkulturellen – Team, einer besonders entwicklungsbegeisterten Tierhaltung, einem innovativen Pflanzenbau und zu guter Letzt einem im Aufbau befindlichen Boden. 

Damit man davon möglichst viel mitnehmen kann, sollte man selbstständig lernen können, gerne Fragen stellen und die Führerscheinklassen B und T haben.

 

Bundesfreiwilligendienst

Gerne öffnen wir uns für Bundesfreiwillige und FÖJler aus dem In- und Ausland. Wir möchten ihnen ermöglichen mindestens für ein Jahr in ihrer Biographie sich in den Arbeitsstrom in einem biologisch-dynamischen Hoforganismus zu stellen. Vielleicht springt der Funke unserer Begeisterung über und ihre Kariere kann ihren Lauf nehmen…
 

Saisonarbeiter

Das reichliche Feldgemüse, welches wir dank großer Nachfrage anbauen, würden wir aus eigenen Kräften nicht gepflegt bekommen. Daher sind wir sehr dankbar, dass uns seit einigen Jahren eine feste Gruppe aus Rumänien in den Sommermonaten unterstützt.

Praktikanten

Jährlich von Ende März bis Anfang November nehmen wir Landwirtschaftspraktikanten für jeweils drei Wochen in unsere Gruppe auf. Dafür haben wir uns mit bestimmten Waldorfschulen seit vielen Jahren fest verabredet. Das bedeutet, dass wir keine weiteren Bewerbungen von Eltern oder Schülern annehmen, sondern bitten Sie Sich über Ihre Schule zu informieren, ob von dieser Plätze bei uns reserviert sind!
 

Mehr zum Thema

Kontakt

Hofgut Rengoldshausen Landwirtschaft
Fam. Knösel
Fam. Antonia von Hörsten & Christian Jöckel

Rengoldshauser Str. 29
88662 Überlingen

Tel.: 0049 (0) 151-20719779

landwirtschaft@rengo.de