Landwirtschaft

Wir bewirtschaften mit zwei Betriebsleiterfamilien, unseren Angestellten, Azubis Bundes Freiwilligen und Praktikanten - zusammen 15 - 18 Menschen.

Betriebszweig: 160 ha = 70 ha Grünland / 90 ha Acker

Den Acker bewirtschaften wir in einer siebengliedrigen Fruchtfolge. Das Feldgemüse ist im Schwerpunkt Möhren und Kürbis.

Eine Besonderheit in unserem Ackerbau ist, dass wir die Bodenbearbeitung mit dem Häufelpflug machen. Die 70 ha Grünland und die ca. 35 ha Luzerne, Klee, Gras sind in Form von Heu die Futtergrundlage für unsere 50 Milchkühe und ihre Nachkommen. Die Tiere leben in einem offenen Laufstall und genießen im Sommer den Weidegang. Unsere Kälber dürfen durch die Muttergebundene - Kälberaufzucht ihren Milchbedarf in den ersten vier Monaten direkt bei ihren Müttern decken. Durch die Kühe können wir die gute Vorzugsmilch anbieten. Die Bullen- und Färsenmast sorgt dafür, dass wir eigene Fleisch und Wurstwaren anbieten können. Zu guter Letzt dürfen wir den wertvollen Rinderdung in Form von Mistkompost zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit auf die Äcker und Wiesen bringen.