RENGO_Gaertnerei_Anbau_Freiland_Fruchtfolge

In einer fünfjährigen Fruchtfolge sind die Kulturen mit Ihren unterschiedlichen Familienzugehörigkeiten und Ansprüchen an das Nährstoffangebot gebettet. Am Anfang dieses Fruchtwechsels stehen die sogenannten Starkzehrer wie z.B. Kohl, Zucchini und Fenchel. Gefolgt wird dieses erste Jahr von Salaten und Kräutern. Im letzten Glied der Gemüsefruchtfolge finden sich der Spinat, die Mairübchen und unter anderem auch der Schnittlauch wieder. In einer zweijährigen Luzerne- Kleegraspause gewinnen wir Kuhfutter und mit Hilfe der tüchtigen Knöllchenbakterien Stickstoff aus der Luft. Sobald sich in der straffen Belegungsplanung eine Lücke findet, bauen wir Zwischenfrüchte für die Bodengesundung an.