Ralzhof

Der Erwerb des Ralzhofes 1997 durch die Ludolf Andreas Stiftung stellte unsere Arbeit auf sichere und tragende Füße.
70 ha gutes Ackerland nur wenige Kilometer von Rengoldshausen entfernt konnten auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umgestellt werden. Landwirtschaft und Gärtnerei konnten so die immer enger werdende Fruchtfolge endlich dem größer werdenden Bedarf an frischen und gesunden Produkten aus Rengoldshausen anpassen.

Auf dem Ralzhof ist seit 2000 auch der Sitz des Samenbaus.