Ausbildung

  • Ausbildung zum Gemüsegärtner
  • Gesellen- oder Wanderjahre

Unser Anliegen bei einer Ausbildung zum Gemüsegärtner sind neben der Vermittlung der guten fachlichen Praxis auch die der biologisch-dynamischen Grundkenntnisse, so wie sie in der Gärtnerei verstanden und gelebt werden. Die Auszubildenden sollten am Ende ihrer Ausbildung die anstehenden Aufgaben möglichst selbstständig erledigen können. Um die theoretischen Lehrinhalte zu vertiefen legen wir den Auszubildenden nahe, die Landbauschule Bodensee zu besuchen, in der auch wir uns selber vielfältig engagieren. Die Ausbildung findet mit einem staatlichen Lehrvertrag statt und endet mit der Gesellenprüfung zum Gemüsegärtner.

Unsere Gärtnerei ist auf gut ausgebildete Menschen angewiesen. Deshalb sehen wir die Gärtnerei Rengoldshausen auch als einen guten Ort an, auf dem man seine Gesellen- oder Wanderjahre machen kann. Die Größe des Betriebes, die Vielzahl der Gemüsekulturen, sowie die dazugehörige Anzahl Menschen sollen für ein Klima sorgen, in dem nicht nur das Gemüse, sondern auch die eigenen Fähigkeiten stets weiter wachsen.

Ansprechpartner: Simon Rothenberger Mail: simon.rothenberger@rengo.de