Von einer Mehrwertsteuer-Senkung zur gemeinsamen Mehr-Wert-Schenkung!

Die Mehrwertsteuersenkung, die temporär von Juli bis Dezember 2020 beschlossen wurde, stellt eine Herausforderung arbeitstechnischer Art dar, ist auf der anderen Seite aber auch eine Chance für uns. Es stellt sich die Frage, wie wir damit umgehen. Die einzelnen Menschen sparen pro Einkauf nur wenige Cent. Nimmt man alle Einkäufe zusammen, so kommt man aber auf eine große Summe. Hiermit lässt sich etwas Sinnvolles tun, was auch langfristig Wirkung zeigen kann. Unser Anliegen ist es für Dinge zu Spenden, die uns am Herzen liegen. Wo ist knappes Gut, wo kann man im Kleinen eine wichtige Entwicklung unterstützten?

Unsere Entscheidung ist letztendlich zugunsten unserer Hühner auf dem Hof gefallen, und das fühlt sich für uns rund an. Unsere Landwirte brauchen dringend einen zweiten mobilen Stall, damit bei uns mehr ökologische Zweinutzungshühner leben und uns die benötigte Menge Eier zur Verfügung stellen können. Mit dem Geld der Mehrwertsteuersenkung können wir gemeinsam die Anschaffung eines 2. Mobilstalls ermöglichen.

Unsere Eier sind ein knappes Gut und auch das besondere Fleisch der Brüder und Althennen wird zunehmend als wertvolles Lebensmittel erkannt und geschätzt.

Die Nachfrage nach den Eiern ist bei weitem höher als die Menge, die unsere Hühnerherde zu ihrer fleißigsten Legezeit legt. Wir sind begeistert von den lebhaften, robusten und ausgeglichenen Hühnern.

Ein zweiter Stall ermöglicht:

  • Mehr hochwertige Eier und Fleisch aus gesunder, vollmobiler Hühnerhaltung.
  • Mehr Kontinuität im Angebot der Produkte über das Jahr hinweg.
  • Der Mobilstall mit ca.300 Hühnern hat sich bewährt und ist stimmig für lebhafte Tiere und kann wöchentlich versetzt werden.
  • Die Junghennen könnten früh in den vollmobilen Stall einziehen und ihre Jugend dort verbringen, während die Erwachsene Herde im anderen Stall Eier legen kann.

Selbstverständlich möchten wir Ihnen freilassen, wie Sie mit der Mehrwertsteuersenkung umgehen möchten. Wir freuen uns sehr über eine Spende der Mehrwertsteuer, zahlen diese bei Ihrem Einkauf auf Wunsch aber selbstverständlich durch einen pauschalen Rabatt von 2 % an Sie aus. Bitte geben Sie uns beim Einkauf einfach kurz Bescheid, wenn sie gerne selbst darüber verfügen möchten.  Wir möchten niemanden bevormunden, sehen aber in der gemeinsamen Sache eine große Chance, etwas zu bewirken.

Ihr Hofladen und Grüne Kiste Team